SL U13 Hallencup: Gnas zieht ins Landesfinale ein

Die 10 besten Schulteams der Oststeiermark waren nach Gnas gekommen um die beiden Aufsteiger ins Landesfinale herauszufinden. Die Hausherren von der NMS Gnas legten einen fulminanten Start hin und siegten in der Vorrunde mit einem Torverhältnis von 16:3 alle vier Spiele.

Im alles entscheidenden Kreuzspiel gegen die Auswahl der SMS Weiz gingen die Gäste nach einem Freistoß mit 1:0 in Führung. Erst 47 Sekunden vor Schluss konnte der eingewechselte Gabriel Kreiner nach einem unwiderstehlichen Dribbling durch die Mitte ausgleichen. Im darauffolgenden 7m Schießen trafen sowohl Gnas Kapitän Tobias Seebacher als auch Fabian Marbler und Raphael Konrad. Torhüter Sebastian Haas konnte schließlich den 3. Penalty der Gäste mit dem Fuß abwehren.

Im Finalspiel ging das BG Gleisdorf bald mit 1:0 in Führung. Gnas drückte vehement auf den Ausgleich und vergab dabei zahlreiche Torchancen. Gleisdorf siegte mit 1:0 und feierte einen großen Turniersieg.

Endstand des Hallencups 2. Runde (Region Oststeiermark) in Gnas:

1. BG Gleisdorf; 2. NMS Gnas; 3. SMS Weiz und NMS Birkfeld; 5. NMS Fehring und BG Fürstenfeld; 7. BG Hartberg und SMS Hartberg; 9. SMS Feldbach und NMS Mureck

Gleisdorf und Gnas sind damit für das Landesfinalturnier am kommenden Mi, dem 5.2. in Deutschlandsberg/Koralmhalle qualifiziert.

Die Schulleitung unter Ing. Georg Kaufmann gratuliert dem SL Team sehr herzlich zu diesem schönen Erfolg.

SL Betreuer Johann Niederl dankt dem LAZ Gnas und dem SV Gnas sowie den Eltern der Fußballer für die gute Zusammenarbeit.