Grandios: NMS Gnas gewinnt das Raika Turnier 2019

Mit dem tollen Sieg beim traditionellen Raika Turnier in St. Anna am Aigen, das für alle Schulen in der Südoststeiermark ausgeschrieben war zeigte die NMS Gnas Auswahl ihr gutes fußballerisches Niveau.

Während der Motor in der Vorrunde noch stotterte (1:0 vs St. Anna; 0:0 vs Paldau; 3:0 vs Riegersburg) gaben sich Kapitän Kilian Seebacher und Kollegen in der Finalrunde keine Blöße.

Mit einem sehenswerten Tor von Elias Neubauer siegten die Gnaser verdient mit 1:0 gegen die NMS Fehring, nachdem Neubauer schon zuvor nur das Lattenkreuz getroffen hatte. Danach reichte das 1:1 gegen die NMS Mureck für den Turniersieg. Manuel Lampel netzte zum vielbejubelten 1:0 für die Gnaser ein. Mureck konnte noch ein Tor aufholen, doch Seebacher und Co reichte das Remis.

Nach 3 Turniersiegen von Riegersburg und 3 Finalniederlagen der Gnaser hintereinander konnten die Gnaser Nachwuchskicker endlich den Spieß umdrehen.

Betreuer Johann Niederl bedankt sich beim LAZ Gnas und beim SV Gnas, wo die Kicker mehrheitlich ausgebildet werden.

Die Schulleitung unter Ing. Georg Kaufmann gratuliert den Gnaser Fußballern sehr herzlich zum Sieg in der gesamten Südoststeiermark.

Endstand beim Raika Turnier 2019 in St. Anna:

1. NMS Gnas; 2. NMS Mureck; 3. NMS Fehring; 4. SMS Feldbach; 5. NMS Paldau; 6. NMS Straden; 7. NMS Radkersburg; 8. NMS B. Gleichenberg; 9. NMS St. Anna; 10. NMS St. Stefan; 11. NMS Kirchbach; 12. NMS Riegersburg

zu weiteren Fotos